Vorbeugung gegen Covid-19 und andere Erkältungskrankheiten

Vorbeugung gegen Covid-19 und andere Erkältungskrankheiten

Vor dem Kontakt mit einem potentiellen Krankheitserreger:
Wie kann ich mich vor Covid-19 schützen?

Wichtigkeitskategorie 1

  • Unzählige Studien belegen den präventiven Effekt von Vitamin D (mindestens 40 ng/ml Blutspiegel, besser 60 - 100 ng/ml)
  • Zink (präventiv 15 bis 30mg/Tag)
  • Vitamin C (am besten aus der Nahrung wie Obst, Gemüse oder Vitamin C Ester 500 - 100 mg pro Tag)
  • Ivermectin (alle 14 Tage 1 Gabe je nach Körpergewicht: 0,2 bis 0,6 mg pro Kilogramm Körpergewicht)
  • Nasen- und Rachenspray mit Rotalgenextrakt

    1) COLDAMARIS plus
    enthält
    Carragelose®, ein natürliches Polysaccharid aus Rotalgen. Dieses bildet einen feuchtigkeitsbindenden Schutzfilm auf der Schleimhaut, der das Eindringen von Erregern, wie Corona- und Erkältungsviren verhindert.

    Es gibt ein Nasenspray, das geruchlos und mild ist und ein Rachenspray mit Kirschgeschmack.
    Gut für Kinder, Schwangere und Stillende geeignet.
    http://www.coldamaris.at/

    https://www.aponet.de/artikel/covid-19-nasenspray-mit-rotalgen-wirkstoff-beugt-vor-23881

    2) algovir® Erkältungsspray
    https://www.algovir.de/
    https://www.youtube.com/watch?v=HYM4_nHUJSc
    https://www.youtube.com/watch?v=M5gCwm4Bg9U

  • Regeno Plasma Liquid®
    ist eine mittels Elektrolyse elektro-chemisch geladene Kochsalzlösung. Diese zerstört die Zellmembran verschiedenster Erreger durch rein osmotische Wirkung. Sie riecht leicht nach Chlor (Schwimmbad). Es gibt ein Nasensprüh-Gel, Ohrentropfen-Gel, Mundspüllösung und ein Rachenspray. (nähere Erklärungen s. unten)        


Wichtigkeitskategorie 2

  • Spermidin (dazu mehr an anderer Stelle)
  • Quercetin 250mg/Tag
  • Melatonin 6mg vor dem Schlafengehen
  • N-Acetylcystein 600mg/Tag



Wichtigkeitskategorie 3 / Lifestylebasics

und natürlich nicht zu vergessen - die Basics wie:

  • gesunder Lebensstil
  • Abnehmen von Übergewicht, Gewichtreduktion
  • basenüberschüssige, ausgewogene, naturbelassene Ernährung
  • regelmäßig Sport, Bewegung, Muskeltraining, Ausdauer
  • Stressreduktion, ausgeglichene Work-Life-Balance
  • ausreichend erholsamer Schlaf
  • Minimierung von Belastung mit elektromagnetischen Feldern (EMF)
  • Substitution von Nährstoffmängeln nach Blutanalyse

und die allgemein bekannten Vorsichtsmaßnahmen wie

  • kein Händeschütteln bzw. anschließend sofort Händewaschen
  • sich möglichst wenig mit den Händen ins Gesicht fassen
  • Händewaschen nach Berührung von Gegenständen an öffentlichen Orten
  • Abstand
  • etc.

Vorbeugende Maßnahmen nach dem Kontakt mit einem potentiellen Krankheitserreger

  • Nach jedem Aufenthalt in Menschenansammlungen und Face-to-Face-Gesprächen, Singen im Chor, verschiedene körpernahe Gruppenaktivitäten, Familienfeiern, Party, Tanz etc. gilt ebenso
  • gründlich Händewaschen mit Wasser und Seife/Waschlotion
  • Hände weg aus dem Gesicht! Die Eintrittspforten sind die Schleimhäute von Augen, Nase, Mund.
  • Mund- und Rachendesinfektion mit 1%igem H2O2 (Wasserstoffperoxid) oder Betadona® Mund-Antiseptikum.

  • Coldamaris® Nasenspray
    1 Hub in jedes Nasenloch.
    Auch wenn schon Erreger auf die Nasenschleimhaut gelangt sein sollten, werden diese durch einen Film mit diesem Meerwasser/Caragellose-Gemisch „eingeschleimt“, sodass sie am weiteren Eindringen in die Schleimhaut gehindert werden.
  • Zink
    30 bis 100mg pro Tag
    (optimalerweise als Chelat: Zinkorotat, -picolinat, -gluconat etc.)
    Hier mehr erfahren …

  • Vitamin D3:
    Falls der Blutspiegel kleiner als 40 ng/ml beträgt: 10.000 pro Tag für ca. 4-8 Wochen, dann 4000IE pro Tag. Gilt für ca. 60 kg. Möglicherweise verordnet Ihr Arzt noch höhere Dosierungen.
    Hier mehr lesen

    Möchten Sie Ihren Vitamin D-Bedarf genau erfahren?

      Wir haben einen gratis Vitamin D-Rechner für Sie eingerichtet:

      https://praxis.immuntherapie.at/vitamin-d-rechner/

      oder: https://klickehier.com/sunday-natural-webshop

  • Vitamin C

Am besten als Vitamin C Ester 500mg Kapseln, 3 mal täglich 1 Kapsel. 
oder Liposomales Vitamin C.


Bezugsquellen:

Apotheke; z.B. Biogenashop online

  • Ivermectin
    Dieses rezeptpflichtige Medikament ist eines der meistverschriebenen Wirkstoffe der Welt. Bei uns kaum bekannt, ist es in vielen Entwicklungsländern als preisgünstiges Parasiten- bzw. Wurmmittel weit verbreitet.

Vor Kurzem hat man entdeckt, dass es quasi „Off Label“ auch gegen bestimmte Krebsarten, aber auch gegen Erreger wie Bakterien, z.B. Borrelien, Chlamydien, Viren, z.B. EBV, CMV, HPV, Gelbfieber, Dengue Fieber, HIV und eben auch gegen Coronaviren, z.B. SARS-CoV-2 wirksam ist.
Seither hat dieses in Indien spottbillige (1 Monatsbedarf mit 3 x 12mg pro Tag € 8,-) eine raketenhafte Preissteigerung erfahren (in den USA von ca $120 auf $13.000 / Monat).

Professor Dr. Kory, USA, hat die hemmende Wirkung von Ivermectin auf SARS-CoV-2 in mehreren Studien bewiesen.
https://covid19criticalcare.com/

Man kann es sowohl vorbeugend als auch therapeutisch bei Symptomen von Covid-19 anwenden. Als rezeptpflichtiges Medikament wird es nach Körpergewicht dosiert (0,2 bis 0,6 mg pro Kilogramm Körpergewicht).

Weitere antiviral bzw. präventiv wirksame Substanzen:

  • Spermidin
  • Quercetin
  • Cistus Tee
  • Rizol (Mischung bestimmter ätherischer Öle + Aktivsauerstoff)
  • Melatonin
  • N-Acetylcystein

 

...................................

  • Hier können Sie sich das Originalinfoblatt Covid-19, Therapie & Vorsorge, von Professor Pierre Kory herunterladen.


  • Regeno Plasma Liquid®
    ist eine Kochsalzlösung, die auf Basis der patentierten ECA-Technologie (electro-chemical activation) mittel Elektrolyse elektro-chemisch aufgeladen wird. Diese geladene Lösung zerstört die Zellmembran verschiedenster Erreger durch rein osmotische Wirkung. Da das Widerstandspotential der körpereigenen Zellen viel höher ist, werden diese nicht beeinträchtigt.
    Diese rein biochemisch-physicalische Wirkung ermöglicht es, dass dieses Produkt ohne körperfremde Substanzen auskommt. Die Anwendung ist schmerzfrei (außer leichtes Brennen durch das Kochsalz, wenn die Schleimhaut schon entzündet ist.).

Resistenzbildung der Erreger ist unmöglich. Die Kochsalzlösung zerfällt nach kurzer Zeit auf der Schleimhaut in Wasser und Salz (Natriumchlorid) und wird absorbiert.

Es gibt ein Nasensprüh-Gel, Ohrentropfen-Gel, Mundspüllösung und ein Rachenspray.

Wogegen wirkt Regeno Plasma Liquid®?
Gegen praktisch alle relevanten Erreger und zwar zu 99,9%: Bakterien (auch multiresistente Keime wie MRSA oder Pseudomonas), Viren, Pilze und auch gegen die widerstandsfähigen Dauerformen von Bakterien und Viren, die Sporen.

Was sind die Nachteile von Regeno Plasma Liquid®?
Es riecht leicht nach “Schwimmbad”. Das ist der elektrolytischen Aufbereitung der Kochsalzlösung geschuldet und auf das Chlorion desselben zurückzuführen.
Außer einem leichten Brennen durch das Kochsalz, wenn die Schleimhaut schon recht entzündet ist, sind grundsätzlich keinerlei Nebenwirkungen zu erwarten.

Ausnahme: bei einer Chlorallergie, die sehr selten ist, kann es zu allergischen Reaktionen kommen.

Ist dieses Präparat für Kinder, Schwangere und Stillende geeignet?
Grundsätzlich, Ja.
https://www.youtube.com/watch?v=M5gCwm4Bg9U

................................

https://www.krankenhaushygiene.de/pdfdata/2020_12_02_Empfehlung-viruzides-gurgeln-nasenspray.pdf

Veronika Königswieser


© Dr. Veronika Königswieser